HALLE RECRUITING & ATTRACTION

// ONDEMAND-VORTRÄGE IN DER RECRUITING & ATTRACTION HALLE

In diesem Jahr feierte die ZP Europe erstmalig eine virtuelle HR Week. Mit der ZP Europe Virtual gab es ein innovatives Format, das online mit einen abwechslungsreichen Programm auf Sie wartete. Vom 12.- 16. Oktober gab es in diesem Rahmen spannende Ondemand-Vorträge aus dem Highlight Topic Recruiting & Attraction:

ALLE VORTRÄGE IN EINER PLAYLIST

ONDEMAND-VORTRÄGE DER HIGHLIGHT TOPIC SPONSOREN


Sponsor

Megatrend Individualisierung im Recruiting

Dr. Claudia Bibo, Senior Project Manager Employer Branding Monster Talent Consulting, Monster Worldwide Deutschland GmbH

Dr. Claudia Bibo zeigt Ihnen in Ihrem Vortrag „Megatrend Individualisierung im Recruiting“, warum die individuelle Ansprache im Recruiting einziehen sollte und wie Sie Ihre Zielgruppen erreichen und für Ihr Unternehmen begeistern. Erfolgreiche Beispiele aus der Praxis gibt es inklusive.

#restart – wer stoppt, verliert. 

Steffen Günder, Sales Director Germany, Monster Worldwide Deutschland GmbH
Dr. Katrin Luzar, Senior Director Marketing EU, Monster Worldwide Deutschland GmbH

Recruiting stoppt nie! Erfahren Sie, wie Sie das Recruiting-Jahr 2020 zum Erfolg führen und mit smarten Strategien in das neue Jahr starten können. Das Monster-Team hat analysiert, was die Branche aus der Krise lernen kann und wird Ihnen zeigen, welche Trends jetzt erst recht wichtig werden. Im gemischten Doppel beleuchten die Recruiting-Experten Dr. Katrin Luzar und Steffen Günder die zwei Seiten des Recruiting-Funnels: Kandidaten und Arbeitgeber. Hören Sie das neueste zum Thema Employer Branding und Karrierewebseiten. Wie zeigen Sie jetzt am besten Ihre Stärken, um Kandidaten auch in der Pandemie von Ihrem Unternehmen zu begeistern? Monster hat die richtigen Lösungen für Sie!

Chancen beim Recruiting in Krisenzeiten

Werner Böckelen, Senior Presales Consultant, Talentsoft

Gerade in den aktuellen Zeiten, in denen niemand weiß, wie die nächsten Monate weitergehenm ist es wichtg, nicht in Panik zu verfallen. Nutzen Sie diese Zeit, um für den Zeitpunkt des Aufschwungs gut gewappnet zu sein und die Chanven des Neuanfangs rechtzeitig zu nutzen. Lernen Sie, wie die Krise Chance für das Recruiting sein kann und auch wie die Rhätische Bahn das Recruiting von Talentsoft nutzt, um digital in die Zukunft zu gehen.

EINZELNE ONDEMAND-VORTRÄGE

Auszubildende gesucht | So einfach finden Sie mit Anleitung Auszubildende über Social Media

Mohamad Chouchi, Geschäftsführer, Influently GmbH

Auszubildende gesucht: Der Nachwuchskräftemangel nimmt weiterhin Fahrt auf. Trotzdem nutzen nur wenige Unternehmen die sozialen Medien wie z. B. Instagram, um auf sich als Unternehmen aufmerksam zu machen und so ihre Arbeitgebermarke zu stärken. Die meisten Unternehmen denken, die GenY und GenZ wolle nur noch studieren und habe wenig Interesse an einer Ausbildung. Doch wer zeigt der jüngeren Generation, was sie von einer Ausbildung hat und welche beruflichen Perspektiven sich nach einer Ausbildung ergeben?

Ausbildungsmarketing in Zeiten von TikTok, Instagram und Co.

Alex Hohaus, Employer Branding und Personalmarketing, Deutsche Apotheker- und Ärztebank

Erhalten Sie einen Einblick, wie das Recruiting 2025 in der Praxis aussehen kann.

Schafft HR den Wandel – oder der Wandel HR?

Dr. Stephan Schmid, Managing Director, tts Tranformation Consulting GmbH 
Johanna Kuch, Managing Director, tts Talent Management Consulting GmbH

Die HR-Welt hat sich stark verändert. Wo bisher Kandidaten Jobs gesucht haben, suchen nun Jobs Kandidaten. Wo für den Job gelernt wurde, ist jetzt Lernen der eigentliche Job. Und wo bisher Geld für Zeit bezahlt wurde, ist nun Zeit die Präferenz vor Geld. Johanna Kuch diskutiert im Gespräch mit Stephan Schmid erfolgversprechende Wege aus diesem Dilemma. Wie sieht eine mitarbeiterzentrierte HR-Funktion heute aus? Geht Transformation ohne Lernen? Was taugt für die Praxis? Und auf welche akademischen Übungen können Sie getrost verzichten? Und welche Rolle spielt Technologie dabei? Lernen Sie von den Transformationsreisen anderer und freuen Sie sich auf einen spannenden Dialog!

The future of work is now – Sind Sie bereit dafür? 

Hendrik Schossau, Senior Consultant, Aon Assessment GmbH

Die Digitalisierung der Arbeitswelt ist gefragter denn je. Gerade die letzten Monate haben gezeigt, dass Unternehmen und HR vor verschiedenste Herausforderungen gestellt wurden. Virtuelle Teams, mobiles Arbeiten und Online Recruiting waren von einem Tag auf den anderen der neue berufliche Alltag. Doch wie identifiziert man digitale Talente, die sich in dieser neuen Arbeitswelt zurechtfinden, frühzeitig? Unsere Experten erläutern Strategien, um der Future of Work zu begegnen und zeigen anhand der Best Practices von Siemens, Olympus und Credit Suisse, wie globale Player bereits diese erfolgreich umgesetzt haben. 

Best Practice Digital Recruiting: Corona als Booster für die Digitale Candidate Journey bis hin zum Onboarding

Ute Neher, Head of Global Talent Acquisition, Telekom

Recruiting in 2025 heißt Digital Recruiting. Doch wie kann das aussehen und wie kann die Corona-Krise heute schon vielleicht als Booster für die digitale Recruiting Zukunft wirken. Ute Neher, Head of Global Talent Acquisition bei der Telekom, nimmt Sie mit auf eine Reise in das Recruiting 2025 für viele Unternehmen, das bei der Telekom heute schon Wirklichkeit ist.

Bewerbermanagement kann so einfach sein!

Aline Martinek, Head of New Business, Prescreen

Stellen Sie Ihre Bewerber_innen ins Zentrum und widmen Sie Ihnen Ihre volle Aufmerksamkeit. Sparen Sie durch automatisierte Prozesse nicht nur Zeit, sondern verbessern Sie damit auch Ihre Candidate Journey. Mit aussagekräftigen Reportings und der regelmäßigen Verfolgung Ihrer wichtigsten KPIs optimieren Sie Ihr Recruiting langfristig. Sorgen Sie außerdem für Transparenz in Ihrem Bewerbungsprozess und binden Sie Ihr Team in Entscheidungen mit ein. Stärken Sie darüber hinaus Ihre Employer Brand mit der inkludierten Feedback und kununu-Integration. All das können Sie mit Prescreen und noch viel mehr!

Corona-Krise - ein Katalysator für die Digitalisierung des Recruitings oder back to analog?

Wolfgang Brickwedde, Director, ICR, Institute for Competitive Recruiting

70 % der Arbeitgeber wollen spätestens seit der Corona-Krise das Recruiting weiter digitalisieren. Aber ist dies nur ein frommer Wunsch oder passiert tatsächlich etwas im deutschen Recruiting? Das ICR hat seit Beginn der Corona Krise dreimal bei den Unternehmen erhoben, wie sie es z.B. mit Bewerberinterviews, -beurteilung und Onboarding halten. Seien Sie auf die Ergebnisse gespannt.

Die GenZ begeistern. Nichts leichter als das.

Rotraud Diwan, Geschäftsführerin, Zeitverlag Gerd Bucerius GmbH & Co. KG

Wer beim Stichwort GenZ direkt ans Recruiting via Social Media und Influenzer oder die Ansprache per Active Sourcing denkt, denkt nicht weit genug. Für die Rekrutierung von GenZ braucht es in den meisten Organisationen den ehrlichen Blick nach innen, auf die Haltung zu Themen wie Diversity oder Female Leadership. Für dieses komplexe Themenfeld bietet ZEIT Talent Lösungen, die nahtlos ineinander greifen: von Employer Strategies über Media & Branding Solutions bis hin zu Talent Acquisition. Lernen Sie in 30 Minuten wichtige Bausteine für die gezielte Ansprache der GenZ kennen.

Die neue Rolle von HR – Recruiting mit Fachbereich und Führungsebene  

Michael Benz, CEO, whyapply  

Der Erfolg des Unternehmens liegt auch bei HR. Eine große Herausforderung bei sinkenden Bewerberzahlen, New Jobs und Babyboomer-Rente. Um der Rolle gerecht zu werden, müssen Führung und Fachbereich mehr “ins” Recruiting. Wie das funktioniert, zeigt Tesla: Elon Musk übernimmt persönlich die Ansprache gefragter Spezialisten auf Twitter. whyapply-Gründer Michael Benz erklärt an Beispielen, warum Fachbereich und Führungsebene beim Recruiting mit ins Boot müssen, um in Zukunft qualifizierte Bewerber zu gewinnen.  

Die Zukunft des Studierenden-Recruitment

Svenja Rausch, Head of Marketing DACH, JobTeaser GmbH  

Jeder zweite junge Europäer fühlt sich nach dem Abschluss seines Studiums noch nicht bereit, in den Arbeitsmarkt einzutreten und 88 Prozent der Studierenden möchten bei ihrer Berufswahl besser unterstützt werden. Dieses Szenario bestätigt Maximilian, Student der Volkswirtschaftlichen Fakultät der LMU. JobTeaser stellt Möglichkeiten der engeren Zusammenarbeit zwischen Unternehmen und der Hochschullandschaft im Bereich der Karrierefindung für die Generation von morgen vor und skizziert das Career Guidance Modell der Zukunft. 

Digital Candidate Experience: Welche Features sind Bewerbern wichtig?

Christoph Athanas, Geschäftsführer, Meta HR

Wenn das Recruiting bis 2025 noch digitaler wird, gilt es bei aller Technik Liebe, die Bewerber und ihre Bedürfnisse nicht aus den Augen zu verlieren. Wie Sie jetzt schon bei einer anstehenden Digitalisierung berücksichtigen, was Bewerbern wichtig ist, erfahren Sie in diesem Vortrag von Christoph Athanas.

Digitale Chancen nutzen mit den neuen Lösungen von XING E-Recruiting

Sebastian Gerdemann, Team Lead Product, XING SE

Mit Recruiting-Tools von gestern lassen sich keine Talente mehr begeistern. Dabei können Unternehmen durch den gezielten Einsatz digitaler Möglichkeiten ihr Recruiting und Employer Branding optimieren und modern gestalten, um kurz- und langfristig die aktuellen Herausforderungen meistern zu können. Doch obwohl viele von der Notwendigkeit der Digitalisierung wissen, ist die praktische Umsetzung nicht für alle leicht. XING E-Recruiting möchte Arbeitgeber hier mit einfachen und nützlichen Anwendungen unterstützen. Lernen Sie einen neuen Service sowie verschiedene Lösungen kennen, die Unternehmen jeglicher Größen und Branchen fit machen für das digitale Recruiting und Employer Branding.

Diversity in Unternehmen. Ein Allheilmittel oder doch irrelevant?

Christopher Nürnberger, Head of Account Management, Truffls GmbH

Zu alt für den Job? Zu weiblich für den Blaumann? Oder zu schwul für die Beförderung? Alteingesessene Vorurteile können und dürfen sich Unternehmen nicht mehr erlauben. Diversity ist längst zu einem Wettbewerbsvorteil im War for Talents geworden. Christopher Nürnberger nimmt Sie mit auf eine kurzweilige Retroperspektive über die preisgekrönte Social Media Kampagne #mussegalsein. Lassen Sie sich von Best Practices in der Vielfalsförderung inspirieren, um Ihrer eigenen Unternehmenskultur den entscheidenden Boost zu verleihen.

Eignungsdiagnostische Prozesse virtuell umsetzen – eine schwierige Aufgabe?

Sophia Vogt, Senior Consultant, Hogrefe
Anna Bierbüsse, Senior Consultant, Hogrefe

Virtuelle Assessments – aus der heutigen Zeit und vor dem Hintergrund aktueller Entwicklungen nicht mehr wegzudenken. Aber wie gelingt es uns mit wissenschaftlich fundierten Methoden virtuelle Prozesse so umzusetzen, dass wir fundierte Entscheidungen treffen können und gleichzeitig eine positive Candidate Experience schaffen?

Erfolgreich ausbilden im digitalen Zeitalter - Wie die duale Berufsausbildung trotz Corona gelingt.

Claudia Schmitz, Intercommotion

Fachkräftemangel, Digitalisierung, Akademisierung und veränderte Wertesysteme in der jungen Generation sind Trends, die sich auf die duale Berufsausbildung auswirken. Die Verschiebung vom Arbeitgeber- zum Arbeitnehmermarkt hat auch die Ausbildung erreicht. Arbeitgeber müssen sich heute aktiv um Nachwuchs bemühen. Viele Unternehmen fühlen sich damit überfordert und finden nicht die passenden Auszubildenden; die Zahl der Ausbildungsabbrüche ist hoch.

44-Euro-Sachbezug: Kompaktwissen für Unternehmen

Katharina Harnischmacher, Marketing , Edenred Deutschland GmbH
Peter Hammer, Public Affairs, Edenred Deutschland GmbHed Deutschland GmbH

In diesem Vortrag werden Ihnen unsere Experten Katharina Harnischmacher & Peter Hammer (Edenred Deutschland GmbH) die aktuell gültigen gesetzlichen Grundlagen zum 44-Euro-Sachbezug praxisnah erläutern. Zudem erfahren Sie, wie Sie den Sachbezug rechtskonform und zielgerichtet zur Mitarbeitermotivation und -bindung in Ihrem Unternehmen einsetzen können. 

From 5 to 500 employees in less than 5 years - Learnings on the importance of efficient recruiting and successful onboarding

Ben Kiziltug, International Lead, Personio GmbH

Learn from Ben Kiziltug, Country Manager UK & International Lead at Personio, how themost attractive employers among German Startups managed to grow from 5 to 500employees in less than 5 years, sharing personal insights into efficient recruiting andrewarding HR Management.

HR Nachwuchs im Spannungsfeld zwischen "young, wild and driven" und dem echten Leben als Personaler*in

Curley Fiedler, Vorstand, HR ROOKIES e.V.
Lindi Utter, Gründerin und Vorstand, HR ROOKIES e.V.
Miriam Engels, Mario Schiocchet & Partner bei HR ROOKIES e.V.

HR war lange Zeit verstaubt - nun kommt eine (neue) Generation von Recruitern, Sourcern und Junior-Personaler*innen, die mutig und mit geballter Motivation in die Organisationen drängen und alles umkrempeln möchten was ihnen nicht zeitgemäß erscheint. Gemeinsam mit HR ROOKIES, Partner*innen und HR-Expert*innen diskutieren wir über den Spagat zwischen „young, wild and driven“ und den echten Alltagsthemen in den Unternehmen.

Mobilität neu denken – Dienstradleasing bei der Lufthansa Group

Jesko Neuhaus, Compensation & Benefits national and Executives LHG, Deutsche Lufthansa AG
Felix Pflanz, Leitung Key Account Management, JobRad GmbH

2016 ermöglichte Lufthansa einer Testgruppe von Mitarbeitern Dienstradleasing. Ziel war es, allen Lufthansamitarbeitern in Deutschland JobRäder als nachhaltige Mobilitätsalternative anzubieten - mit automatisierten Prozessen und klaren Verantwortlichkeiten in der operativen Umsetzung. Inzwischen ist das Fahrradleasing ein wichtiger Teil der Mobilitätsnebenleistungen von Lufthansa. Heute nutzen über 4.000 Mitarbeiter ein JobRad auf dem Dienstweg oder in der Freizeit. Ein Vortrag über die Implementierung von JobRad bei der Lufthansa Group und Zwischenfazit zu einer herausfordernden Zeit, in der das Benefit seine Wirkung neu entfaltet.

Passende Azubis finden – So begeistern Sie die Gen Z von Anfang an und welche Learnings Sie aus der Corona-Zeit mitnehmen können

Jenny Gardke, Leitung Unternehmenskommunikation & PR, AZUBIYO

Auch in diesem Ausbildungsjahr blieben zehntausende Ausbildungsstellen unbesetzt. Zudem treten viele Kandidaten trotz Vertrag ihre Ausbildung nicht an oder lösen sie wieder. Corona hat bei Schülern die Unsicherheit verstärkt, ob sich eine Ausbildung lohnt und viele Betriebe konnten ihre gewohnten Recruiting-Maßnahmen nicht umsetzen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie die Generation Z von Anfang an begeistern, welche Wege Sie im Azubi-Recruiting gehen können und welche Potenziale die Corona-Pandemie aufgezeigt hat.

Programmatic – Die Zukunft der modernen Kandidatensuche

Alan Mabesa, Head of Sales, Joinvision E-Services GmbH

Was ist Programmatic Job Advertising? Wie kann ich das Optimum für meine Anzeigen herausholen und meine Recruiting-Kampagnen effektiver managen?

Programmatic Jobvertising – Mehr Schein als Sein?

Viktor Treptow, Head of Campaign Management, DS Media Team GmbH

Programmatische Kampagnen gehören für jeden Marketeer zu einem erfolgreichen Mediamix. Auch im HR-Bereich ist das "Programmatic Jobvertising" angekommen und bietet die Möglichkeit potenzielle Kandidaten zielgenau mit Arbeitgeberwerbung anzusteuern. Wofür eignet sich die programmatische Aussteuerung von Kampagnen im HR-Bereich am besten? Welche Vorteile und welche Grenzen gibt es gegenüber den gängigen HR-Kanälen wie z.B. Jobboards?

In diesem Key-Note Vortrag werden Viktor Treptow (Leiter Kampagnenmanagement) und Dennis Kabus (Leiter Strategie) der Agentur DS Media Team GmbH, diese und weitere Fragen kritisch diskutieren und HRlern einen ersten Einstieg in das Thema "programmatic Jobvertising“ bieten.

Recruiting Automation: Für Exzellenz im Wesentlichen 

Axel Trompeter, Geschäftsleitung, Compana Agency GmbH  

Die automatisierte Zukunft kommt sowieso. Daher ist es wichtig, sie visionär, aber immer kompromisslos als Dienst an Bewerbern und Recruitern zu gestalten.

  • Recruiting Automation – was ist aktuell und in naher Zukunft möglich?
  • Auswirkungen von R. A. auf Interaktions-Qualität der digitalen und analogen Recruitingaspekte
  • Die Architektur von R. A. 

Recruiting 2025 - alles digital

Wolfgang Brickwedde, Director, ICR, Institute for Competitive Recruiting

In fünf Jahren werden wir im Recruiting den Anteil der Digitalisierung sicherlich erhöhen. Darauf sollten alle Recruiter vorbereitet sein. In diesem Vortrag erhalten Sie einige Einsichten in das Thema Digital Recruiting und was wie auf Sie zukommen wird.

Recruiting und Talent-Attraction im neuen Normal

Dorothee Peukert, HR Executive Advisor, Business Development MEE, SAP Deutschland SE & Co. KG

Der Recruiting Markt hat sich in den letzten Monaten bedingt durch die COVID-19 Krise stark verändert. In diesem Vortrag wird im Speziellen auf die aktuellen Markttrends und Veränderungen eingegangen, die die COVID-19 Krise mit sich gebracht hat und aufgezeigt, wie darauf reagiert werden kann. Ein besonderes Augenmerk wird dabei auf die Candidate Experience und die Recruiting-Effizienz gelegt.

So digital rekrutiert Deutschland: Vor und nach Corona

Dr. Tobias Zimmermann, Research-/PR-Manager, StepStone Deutschland GmbH

Wie digital rekrutiert Deutschland im Jahr 2020? Wie sehen Kandidatinnen und Kandidaten die zunehmende Digitalisierung von Bewerbungsprozessen und wie bewerten sie ihre bisherigen Erfahrungen? Und: Welche unmittelbaren Konsequenzen hatte die Corona-Krise, welche langfristigen Implikationen lassen sich bereits ableiten? StepStone und der Bundesverband der Personalmanager haben vor und während der Corona-Krise insgesamt rund 2.600 Personalmanager und 10.200 Kandidaten genau hierzu befragt. Dr. Tobias Zimmermann gibt einen Überblick über die wichtigsten Ergebnisse und Analysen der Gemeinschaftsstudie.

Talentmobilität als Erfolgsfaktor im Next Normal

Thorsten Schaar, Haufe Group
Marcus Meyer, Haufe Group

Steigender Kostendruck, neue Geschäftsmodelle, sich schnell ändernde Strategien sind die zentralen Merkmale des nächsten Normals. Der bereichsübergreifende Austausch von Mitarbeitern, und die effiziente Allokation von Talenten auf die wichtigsten Projekte werden somit zum entscheidenden Erfolgsfaktor für Organisationen.

Top-Bewerber auf Knopfdruck: 7 Performance-Recruiting-Tricks zum sofort Umsetzen.

Michael Asshauer, Gründer, Talentmagnet Performance Recruiting

Deine Superkräfte fürs Recruiting: In diesem Webinar lernst du 7 Tricks, die du sofort anwenden kannst, um durch modernes Performance Recruiting praktisch auf Knopfdruck hochqualitative Bewerbungen zu generieren. Du lernst, wie du ab sofort auf alle anderen Wege der Mitarbeiterakquise verzichten kannst: Viel weniger Aufwand und Kosten, nie wieder externe Dienstleister. Und: Wie du auf nahezu magische Art und Weise die besten Leute vom passiven Kandidatenmarkt durch smarte Algorithmen und die richtigen psychologischen Hebel zu aktiven Bewerbern für deine Firma machst.

Touch me if you can! Wie Sie die starke Wirkung von Neuromarketing für Recruiting und Employer Branding nutzen

Monika Füllmann, Director Sales DE, Infoniqa Deutschland GmbH

Mit 08/15-Kommunikation gewinnt HR heute keine Talente mehr. Dafür ist der Erfolg vorprogrammiert mit Neuromarkting, Storytelling und Bildern, die berühren. Denn das ist es, was Kandidaten und Mitarbeiter wollen: von Anfang an ein gutes Bauchgefühl. Die Lösung? Neuromarketing! In dieser Session zeigt Monika Füllmann, wie Neuromarketing grundlegend funktioniert, wie Personaler den Faktor "Neuromarketing" in ihre Personalarbeit integrieren und wie Sie bestehende Materialien neuro-fit machen.

Was kann man Bewerbenden zumuten? Akzeptanz von Algorithmen in der Personalauswahl unter Studierenden

Dr. Philipp Karl Seegers, Managing Director, CASE + FAIR

Die Diskussion über die Vorteile und Risiken von Algorithmen wird im HR-Bereich aktiv geführt. Aber wie blicken eigentlich junge Menschen auf den Auswahlprozess und den Einsatz von Algorithmen? Im Rahmen der Studienreihe "Fachkraft 2030" wurden rund 15.000 Studierende hierzu befragt. Der Vortrag zeigt auf, in welchen Situationen Bewerbende eher skeptisch auf Algorithmen blicken und wann der Einsatz sogar befürwortet wird.

Zeit für die digitale Transformation im Recruiting – Machen Sie durch KI in der HR-Software Ihre Prozesse zukunftsfähig!

Hendrik Kellermeyer, Geschäftsführung, perbit Software GmbH
Peter Kolb, CEO, LogOn Consulting GmbH & Co. KGaA

Der Vortrag beschäftigt sich mit dem Stand von Technologie und KI im Recruiting. Neben einem Abriss über die Geschichte der Technologie im Recruiting wird gezeigt, wie die Technologie arbeitet und welche Einsatzfelder sich daraus heute und in Zukunft ergeben. Ein besonderes Augenmerk wird dabei auf die Verfügbarkeit, den Umgang und den Nutzen von relevanten Daten gelegt und wie die digitale Transformation im Recruiting gelingen kann. Die Referenten erläutern, wie der Einsatz von KI die HR-Prozesse im Recruiting beschleunigt und qualitativ in eine neue Dimension rückt.

* Wir weisen darauf hin, dass die Ondemand-Vorträge das Eigentum des Referenten und nicht für kommerzielle Zwecke nutzbar sind. Der Veranstalter übernimmt keine Haftung für den Inhalt des Vortrages.