// LEARNING TECHNOLOGIES
DIGITAL EXPERIENCE

21. Juni - 02. Juli 2021

spring Stellenausschreibungen

Partner

// WORKPLACE LEARNING: STRATEGIEN IN DER PRAXIS

Erfolgreich lernen in der neuen Normalität

Die Arbeit hat sich verändert, und L&D muss es auch. Seien Sie bei der Learning Technologies Digital Experience 2.0 (LTDX 2.0) dabei, wenn wir die aktuellen Herausforderungen und Chancen für L&D erkunden.

Wir werden uns mit den Grundlagen des Lernens am Arbeitsplatz befassen und wie diese in der Praxis umgesetzt werden können. Wobei wir den neuen Arbeitsplatz in den Vordergrund stellen, den wir mit dem Aufkommen der Pandemie betreten haben.

In einer Reihe von verschiedenen Session-Formaten werden wir auf der LTDX 2.0 erörtern, wie L&D dieses Momentum nutzen kann, um von einer reaktiven zu einer proaktiven Rolle zu wechseln.

Welche Message sollten Sie Ihrem CEO mit auf den Weg geben und wie können Sie das Lernen als einen wichtigen strategischen Enabler darstellen? Wir werden uns darüber austauschen, was andere Organisationen derzeit in dieser Richtung unternehmen, und untersuchen, wie eine Veränderung der L&D-Praxis nicht nur die Zustimmung der obersten Führungsebene erfordert, sondern auch eine Anpassung der Sichtweise in der eigenen Abteilung.

Das Programm im Überblick

Hier ist Ihre Checkliste, um das Beste aus Ihrer nächsten Learning Technologies Digital Experience herauszuholen!

  1. Klicken Sie unten auf die Schaltfläche „Access LTDX 2.0“ 
  2. Geben Sie die E-Mail-Adresse ein, mit der Sie sich für die LTDX 1.0 registriert haben 
  3. Geben Sie das Passwort ein, das Sie beim ersten Beitritt zu Swapcard gewählt haben. Wenn Sie sich nicht daran erinnern, klicken Sie auf 'Forgot Password' und Sie erhalten einen Link, um sich in wenigen Sekunden ein neues zu erstellen. 
  4. Gehen Sie zur LTDX 2.0 Programmseite  
  5. Melden Sie sich für die Sessions an, an denen Sie teilnehmen möchten. Sie werden automatisch auf Ihrer Seite "My Event" gespeichert (denken Sie daran, dass Sie die Sessions links auf Ihrem Bildschirm nach Themen filtern können). 
  6. Gehen Sie zur Seite „My Event“ und exportieren Sie alle Ihre ausgewählten Sessions in Ihren Kalender. 
  7. So erhalten Sie jeweils 15 Minuten vor Beginn der Sitzung eine Kalendererinnerung mit einem Link, um unserer virtuellen Plattform beizutreten 
  8. Die entsprechende Session wird oben auf der LTDX 2.0 DE Programmseite und auf Ihrer Seite „My Event“ angezeigt. 
  9. Holen Sie sich eine Tasse Kaffee oder Tee und warten Sie, bis die Session anfängt! 
  10. Lassen Sie sich inspirieren und vergessen Sie nicht, im Chat Fragen zu stellen und sich mit Ihren Kollegen und Kolleginnen zu vernetzen (die Session läuft im Hintergrund "live" weiter auch wenn Sie andere Teile von LTDX 2.0 erkunden - Sie werden also nichts verpassen!) 

// PROGRAMMAUSZUG - SESSIONS

Live, interaktiv und kostenlos - Ihr kostenfreies Ticket beinhaltet:

  • 100 interaktive Sessions inkl. Keynotes, Paneldiskussionen, Workshops und vieles mehr ( 20 Sessions werden auf Deutsch abgehalten)
  • Networking mit mehr als 10.000 Fachkollegen aus der ganzen Welt
  • Zugang zu allen Aufzeichnungen und Ressourcen der freien Sessions der LTDX Februar und LTDX Juni bis Dezember 2021

Bitte beachten Sie, dass alle Sessions auf der Event-Site in CET (Central European Time) angezeigt werden!

// 28. Juni 2021

09:15 Uhr

Begrüßung zur Learning Technologies Germany

Begrüßung zur Learning Technologies Germany - Gudrun Porath

Referenten:

  • Gudrun Porath - Expertenrat Zukunft Personal...

09:15 - 10:00 Uhr

// Programm Highlight: Die Eröffnung der deutschen Sessions

Intrapreneurial Mindset und transformatives Lernen - Die Top Fähigkeiten um für die Zukunft der Arbeit gerüstet zu sein

Egal wo man hinschaut, von Forbes über Gartner bis hin zur Harvard Business Review: es gibt eine lange Liste von neuen Fähigkeiten, die von uns erwartet werden, wenn wir diese Pandemie endlich überwunden haben. Diese neuen Fähigkeiten können meist in drei Hauptkategorien eingeteilt werden:

Kreatives und kollaboratives Lösen von Problemen
Resilienz in einer sich schnell verändernden Umgebung durch Selbstmanagement
Weiterkommen in einer hybriden Arbeitsumgebung 

Kommen Sie gemeinsam mit uns auf eine Reise um neue Wissensquellen und neue Formen des Lernens zu finden und Sie und ihre Mitarbeiter befähigen, proaktiv Veränderungen umzusetzen.

Referenten:

  • Hauke Stachow, Senior Program Manager - The DO Group
  • Frederik Nyga, Director of Global initiatives and Partnerships - The DO Group

11:30 - 12:15 Uhr

Erfüllen HR- und L&D-Experten die Erwartungen an die Mitarbeiterschulung? Sind die heutigen Programme das, was in der "neuen Realität" gebraucht wird? Gamelearn hat eine Umfrage gestartet, um die wichtigsten Trends in der Unternehmensschulung zu identifizieren. Nehmen Sie an der Diskussion teil.

  • Die Lernerfahrungen und Formate, die sich Mitarbeiter wünschen, im Vergleich zu dem, was sie im letzten Jahr erhalten haben.
  • Die Lernerfahrungen und Formate, die sich Mitarbeiter wünschen, im Vergleich zu dem, was ihnen letztes Jahr zur Verfügung stand.
  • Die wichtigsten Trainingsherausforderungen, mit denen HR- und L&D-Profis aufgrund der rasanten digitalen Transformation konfrontiert sind.
  • Spielbasierte Lerntechniken, die Profis in ihre Strategien integrieren, um Talente, Kultur und Geschäftsziele zu beeinflussen.


Referenten:

  • Larissa Pferschy, International Business Development B2B - Gameslearn
  • Luisa Dragoi, Product Marketing Manager - Gamelearn

13:30 - 14:15 Uhr

Digitale Prüfungen betreffen Unternehmen und Hochschulen gleichermaßen. Seien es Zertifizierung oder andere Online Prüfungen, die Integrität der Abschlüsse muss sichergestellt sein. Anhand eines (oder mehrerer) Beispiele stellt Proctorio die Implementierung von Online Prüfungen vor und wie diese, mit individuell konfigurierbaren Einstellungen, automatisiert und DSGVO-konform durchgeführt werden können.


Referenten:

  • Markus Weisbecker, Beratung und Vertrieb - Proctorio GmbH
  • Thomas Fetsch, Prokurist - Proctorio

15:30 - 16:15 Uhr

Trotz oder wegen der Corona-Pandemie ist die Qualifizierung der Beschäftigten ein erfolgskritischer Faktor. Diejenigen, die jetzt handeln, haben die Chance, die momentane Krise zügig hinter sich zu lassen. 

Ein massiver Veränderungsdruck hat im Jahr 2020 faktisch jedes Unternehmen dazu gezwungen, die Art und Weise zu überdenken, wie gearbeitet wird. Ein entscheidender Bestandteil dabei ist nun die Unterstützung der Mitarbeitenden, ihre Fähigkeiten auf dem neuesten Stand zu halten - und neue zu erwerben. 

Laut der jüngsten Degreed-Umfrage “State of Skills” glauben fast die Hälfte der gut 5.000 befragten Beschäftigten aus acht Ländern, dass ihre derzeitigen Kenntnisse in spätestens fünf Jahren veraltet sind. Besonders hoch ist die Nachfrage nach technologischen Fähigkeiten, allerdings will ein Großteil auch die sozialen und kognitiven Fähigkeiten weiterentwickeln.

Wir laden Sie ein zu einer informativen Session mit Erkenntnissen zu den Schlüsselqualifikation sowie zu Einblicken und Handlungsempfehlungen für verschiedene Branchen.


Referenten:

  • Andreas Kluth, Director Enterprise Sales - Degreed
  • Bodo Arnold, Sales Director Deutschland - Degreed

// 29. Juni 2021

09:15 - 10:00 Uhr

Hacking learning - Routinen, Tipps und Tricks für das eigenverantwortliche Lernen

Lernhacks sind kompakte und sofort einsetzbare Tools, die Mitarbeitenden helfen, ihre Weiterentwicklung selbst in die Hand zu nehmen, und die Führungskräfte dabei unterstützen, Vorbilder und Coaches für das kontinuierliche Lernen zu werden. In der Session werden beispielhafte Lernhacks vorgestellt und ihre Anwendung im Alltag diskutiert.

Im Kern geht es dabei um folgende Fragen, die zunehmend alle Beschäftigten für sich klären müssen:

Was möchte ich lernen? Und warum eigentlich?
Welche Arten zu lernen passen am besten zu mir und lassen sich mit meiner Arbeit verbinden?
Komme ich so voran, wie ich mir das vorstelle? Was möchte ich ändern?
Wie kann ich mein Wissen und Können anderen zugänglich machen?

Referent:

  • Thomas Tilmann, Learnability-Experte und Co-Founder Lernhacks GmbH - Lernhacks GmbH

11:30 - 12:15 Uhr

In 3 Schritten zu einer widerstandsfähigen und agilen Belegschaft

Veränderungen erfolgreich zu bewältigen ist angesichts der vielen Unsicherheiten von heute die größte Herausforderung für Unternehmen. Um diese Unsicherheit in Chancen zu verwandeln, müssen Unternehmensleiter und HR-Profis resiliente Unternehmen aufbauen, die im Wandel wachsen.

In dieser Keynote zeigen wir Ihnen, wie Sie Resilienz fördern und so dem Unternehmen durch befähigte, inspirierte und anpassungsfähige Mitarbeiter zu Wachstum und Erfolg verhelfen können.

Erfahren Sie in unserer Keynote:

  • Warum Belastbarkeit und Anpassungsfähigkeit für Unternehmen heute von entscheidender Bedeutung sind.
  • Wie man eine agile Geschäfts- und Personalstrategie definiert.
  • Die wichtigsten Herausforderungen auf dem Weg zum Erfolg – und wie man sie bewältigt.
  • Wie Sie die Widerstandsfähigkeit durch Agilität, intelligentes Lernen und einen kompetenzorientierten Ansatz steigern.
  • 3 Talentstrategien zur Maximierung des Belegschaftspotenzials bei gleichzeitiger Befähigung der Mitarbeiter zur Bewältigung von Veränderungen, zur Zukunftssicherung ihrer Karriere und zur Unterstützung ihres Unternehmens

Referent:

  • Lior Locher, Learning Consultant - NIIT
  • Thomas Friedlmayer, Regional Sales Director Austria, Switzerland, Eastern Europe - Cornerstone

13:30 - 14:15 Uhr

Wie Ihnen der Reifegrad beim effektiven Aufbau von Lernkonzepten hilft

Der Reifegrad des Lernens ist zuerst einmal ein sehr abstrakter Begriff. CrossKnowledge zeigt auf, was darunter zu verstehen ist, wie Sie ihn ermitteln und letztlich für die Umsetzung effektiver Lernkonzepte nutzbar machen. Anhand verschiedener Kundenbeispiele wird aufgezeigt, wie unterschiedliche Lösungen zum Kompetenzaufbau aussehen, wie sie langfristig wirksam und gleichzeitig skalierbar gestalten werden können.

Referent:

  • Corinna Brandt, Global Account Manager - CrossKnowledge
  • Dirk Flaskamp, Global Account Manager - CrossKnowledge

15:30 - 16:15 Uhr

Analoge Schulungen, Webinare und asynchrones E-Learning: Welche Lernformate kann man mit Microsoft Teams abbilden?

Microsoft 365-Tools wie SharePoint, Stream oder Teams bieten die Möglichkeit, Lernvideos bereitzustellen oder Wissen sowie Informationen abzufragen. Aber das ist nur ein Teil der Möglichkeiten die Microsoft Teams & Co. bieten. Mit uns kann Microsoft Teams zu Ihrer zentralen Lernplattform werden.

  • Wie kann man Teams für den Aufbau und die Bereitstellung von Corporate Learning nutzen?
  • Wozu braucht es ein Lernmanagementsystem wie LMS365, das sich direkt in die Microsoft 365-Umgebung integriert?
  • Wie können Sie Lernen in den Digital Workplace von Microsoft 365 & Teams digital organisieren, kollaborativ gestalten und automatisiert auswerten

Referent:

  • Lea Kleinendonk, Marketing Manager DACH - LMS365
  • Rainer Mauth, Managing Director - LMS365 Germany
  • Alexander Iliasa, Senior Sales Consultant - LMS365 Germany

// 30. Juni 2021

09:15 - 10:00 Uhr

Die Rückkehr zu klassischen Seminaren scheint herbeigesehnt. Doch was kommt nach dem Backlash? Wir diskutieren, wie vor dem Hintergrund der Erfahrungen, erfolgter Digitalisierungsschritte und zukünftiger Anforderungen die Synthese des Lernens im virtuellen und physisch-analogen Raum gestaltbar wird.

Anforderungen an das Lernen „Post-Covid“ 
Beitrag des Lernens in Organisationen zu Agilität &  Sustainability 
Beispiele für die erfolgreiche Synthese (Verschmelzung von Lernräumen, 3-D-Lernwelten, digitalen Coaches, ...)

Referenten:

  • Markus Herkersdorf
  • Beate Bruns, Geschäftsführende Gesellschafterin - Zukunft Personal Thinktank Learning & Training, time4you GmbH
  • Nadine Vöhringer, Head of Learning and Development - Zukunft Personal Thinktank Learning & Training, Festo
  • Christian Friedrich, Geschäftsführer - Haufe Akademie GmbH & Co.
  • Pivi Scamperle, Coach & Beraterin - Zukunft Personal Thinktank Learning & Training, Coaching I Beratung
  • Sven Semet, Business Development Executive & Thought Leader IBM Watson - Zukunft Personal Thinktank Learning & Training, ASSIMA Deutschland GmbH
  • Anja Schmitz, Professorin für HRM, Pforzheim University - Pforzheim University

11:30 - 12:15 Uhr

In einem Jahr, das unsere Existenz neu gestaltet hat, ist es eine Untertreibung zu sagen, dass Unternehmer vor zahlreichen Herausforderungen standen.

In den Business Schools, wie in allen anderen Organisationen, hat 2020 die Führung dazu aufgerufen, agil, pragmatisch und mutig zu sein. Sie mussten entschlossene Maßnahmen ergreifen, um ihre Mitarbeiter zu beruhigen, die Finanzen zu stabilisieren und die Kontinuität des Lernens für ihre Lernenden zu gewährleisten.

Wir haben aus erster Hand die Auswirkungen von Covid-19 beobachtet, denn es zwang die Führungskräfte von Business Schools, ihren Lernenden die bestmögliche Fernerfahrung zu bieten.

Erfahren Sie, wie Barco weConnect ein persönlicheres Lernen ermöglichen kann und wie Technologie die Ergebnisse und das Engagement der Teilnehmer verbessert.



Referenten:

  • Felix Kaus, Business Development Manager Learning Experience DACH - Barco
  • Simone Hammer, Head of Marketing, Learning Experience - Barco

13:30 - 14:15 Uhr

Förderung des kompetenzbasierten Lernens in Unternehmen und wie man das Lernen in dieser Zeit des außerordentlichen Wandels priorisiert.   Erfahren Sie, wie sich die Pandemie auf Fähigkeiten ausgewirkt hat, auf deren Entwicklung sich Lernende konzentrieren, und wie diese Fähigkeiten dabei helfen, das Geschäft in einer Post-COVID-Welt zu akzelerieren.  Wir werden erkunden, wie sich die Zukunft von L&D gestaltet und welche Schlüsseltrends die Lernstrategie für L&D-Führungskräfte neu definieren werden. Erforschen Sie die Trends im Bereich der menschlichen und digitalen Fähigkeiten, die immer stärker miteinander verwoben sind, und was dies für die heutige Geschäftswelt bedeutet. 

Referenten:

  • Valerie Focke, Regional Director, Enterprise Sales EMEA - Coursera

// 01. Juli 2021

09:15 - 10:00 Uhr

Während sich Organisationen an die Realität nach den Lockdowns anpassen, hat sich eines nachhaltig und tiefgreifend verändert: die Art und Weise wie wir die Weiterbildung unterstützen. Was haben wir im letzten Jahr gelernt und was muss sich nun verändern, damit digitales Lernen noch effektiver wird?

Was geschieht in leistungsstarken Organisationen, um das Lernen intelligenter zu gestalten, deutlich stärker auf den Mehrwert zu fokussieren, und im Reskilling und Upskilling besser zu werden? Wie unterstützen wir Mitarbeiter dabei erfolgreich zu sein, wenn die Herausforderungen durch Pandemie, Digitalisierung und Automatisierung nur ein kleiner Vorgeschmack auf das waren, was uns die Dekarbonisierung an Umwälzungen bringen wird?

In dieser Präsentation wird Senior Analyst Sven Elbert, die Ergebnisse der 2021 in Zusammenarbeit zwischen Fosway Group und Learning Technologies durchgeführten Studie „Die Situation im digitalen Lernen 2021“ vorstellen, darunter:

  • Wie COVID-19 das Lernen für immer verändert hat
  • Die Grundlagen für den Erfolg von Learning Teams in einer hybriden Arbeitswelt
  • Welche Herausforderungen bestehen beim Reskillung und Upskilling und welche Technologien eignen sich Skills aufzubauen
  • Welche Dinge Sie für 2021-22 auf Ihrem Radar haben sollten – Neues und Altbewährtes

Referent:

  • Sven Elbert, Senior Analyst - Fosway

11:30 - 12:15 Uhr

Digitale Abzeichen (Badges) und Berechtigungsnachweise (Credentials) in Ihrem Unternehmen

Gelegentlich wurden Mikro-Zertifizierungen schon als „neue Währung des lebenslangen Lernens" bezeichnet. Aber wie lässt sich diese neue Währung - für Unternehmen und Belegschaft - im Arbeitsmarkt gewinnbringend einsetzen?

Große Organisationen und Unternehmen sind ausschlaggebend für die Akzeptanz von digitalen Abzeichen, Berechtigungsnachweisen und Zertifizierungen. Zum einen durch ihren steigenden Bedarf an Möglichkeiten zur Einordnung und Verwaltung von individuellen Fähigkeiten - zum anderen, aufgrund der enormen wirtschaftlichen Chancen, die sie auf dem Arbeitsmarkt und für AbsolventInnen von Weiterbildungen, Berufsschulen oder Universitäten bieten. 

Der Weg beginnt damit, ein sinvolles System für Auszeichnungen und Zertifizierungen zu schaffen, setzt sich fort mit der Akzeptanz durch Mitarbeitende und Management und geht schließlich noch weit über einfache Taxonomien mit der Zuordnung von Skills zu bestimmten Tätigkeiten hinaus. 

Rolf Reinhardt und Armin Hopp stellen Ergebnisse einer hochkarätigen Arbeitsgruppe des International Council on Badges and Credentials (ICoBC) zum Thema „Rolling out a digital accreditation/badging/ credentialing initiative in a larger organization" vor – „Einführung von digitalen Zertifikaten/Abzeichen/Berechtigungsnachweisen in großen Organisationen“. Die Veranstaltung findet in deutscher Sprache statt.

Referent:

  • Rolf Reinhardt, Member of the Executive Committee - International Council on Badges and Credentials [ICoBC]
  • Armin Hopp, President and Co-Founder - Speexx

13:30 - 14:15 Uhr

Neue Fähigkeiten und Kompetenzen zu erlernen möchte jeder, aber welche Barrieren stehen deren Umsetzung im Wege? Auch meisterhaft umgesetzte L&D Strategien übersehen oft die Schlüsselfaktoren hinter dieser Frage. Dies führt zu verlorener Zeit, Energie und Kapital. In diesem Seminar erforschen wir welche Faktoren wirklich zu Verhaltensänderungen führen, und wie Sie diese in Ihrer Lernkultur fördern können. Wir behandeln:

  • Warum Mangel an Zeit nicht der Grund ist, weshalb Ihre Angestellten sich nicht mit ihrer Selbstentwicklung beschäftigen
  • Die 175 menschlichen Vorurteile, die effektives Lernen verhindern und wie Sie diese überkommen können
  • Wie Sie Ihre Arbeitskräfte von „unwillig“ zu „angriffsbereit“  bewegen


Dieses Seminar erleutert Motivationswissenschaft und stattet Sie mit praktischen „Tipps und Tools“ aus um Ihre Lernstrategie zu transformieren. Wir zeigen Ihnen wie Sie eine Vorgehensweise entwickeln, die die Fähigkeiten Ihrer Arbeitskräfte fördert und hilft deren wahres Potential zu freizuschalten.

Referent:

  • Expert from Saffron Interactive, Expert - Saffron Interactive

15:30 - 16:15 Uhr

Darum geht es in dieser Präsentation:
#1- Leistungsorientierte Unternehmenskultur bei Domino’s Pizza
#2- Erfüllung gesetzlicher Auflagen bei der Raiffeisenbank
#3- Optimierte Kompetenzentwicklung bei Decathlon
#4- Onboarding von Vertriebsmitarbeitern bei Eneco

Diese Veranstaltung wird von Irja (Deutschland) von Rise Up animiert. Wenn Sie Fragen haben, sind wir im Chat gerne für Sie da.

UNSER TIPP: Sie können die Fallstudien direkt auf Ihr Smartphone herunterladen, indem Sie die QR-Codes auf dem Video scannen!

Rise Up ist eine umfassende BLENDED-LEARNING-PLATTFORM - Management-, Erlebnis- und Design-Learning-Konzepte in einer einzigen Lösung: LMS, LXP und Autorenwerkzeug.

Referent:

  • Irja Gerdes, Country Manager Germany - RISE UP

// 02. Juli 2021

09:15 - 10:00 Uhr

In den letzten Jahren hat sich in der Aus- und Weiterbildungsbranche ein großer Wandel vollzogen: Während die Anbieter in der Vergangenheit versucht haben, Silos zu bilden, gibt es jetzt eine zunehmende Offenheit für die Zusammenarbeit. Diese Entwicklung zeigt sich in der wachsenden Bedeutung von Learning Experience Platforms (LXPs), aber auch, wenn es um digitale Identitäten und den Austausch von Bescheinigungen geht, beispielsweise zu Fähigkeiten. 

Initiativen wie die "Nationale Meta-Bildungsplattform" stellen den einzelnen Bürger in den Mittelpunkt, indem sie auf eine "Self-Souvereign Identity" (SSI) setzen, die eine "Skill Wallet" enthält. Wird die Zukunft "meta" aussehen und jeder konzentriert sich primär auf Austauschmechanismen und Interoperabilität? Die Teilnehmer dieser Session werden anhand aktueller Beispiele erfahren, was heute der aktuelle Stand ist - und wie er sich in den nächsten Jahren entwickeln könnte.

Referent:

  • Jan Muehlig - ICoBC
  • Rolf Reinhardt, Member of the Executive Committee - International Council on Badges and Credentials [ICoBC]

11:30 - 12:15 Uhr

Studien belegen: Die Realität des Remote Workings ist, dass Arbeitnehmende im Schnitt 48,5 Minuten länger arbeiten als vor der Pandemie. Doch bedeuten längere Arbeitszeiten, mehr Meetings und E-Mails pro Tag auch eine höhere Produktivität? Während die Digitalisierung für Unternehmen erhebliche Vorteile mit sich bringt, verstärkt sie gleichzeitig den Stress am Arbeitsplatz.

Im Vortrag erläutert Stefan Piterna, wie Performance und Wellbeing maßgeblich voneinander abhängen, mit welchem Ansatz Start-Ups und Unternehmen das Thema Wellbeing angehen und welche Mythen es in diesem Bereich gibt.

Anhand von Best Practice-Beispielen zeigt er auf, warum es sich für Unternehmen lohnt in das Mitarbeiterwohlbefinden zu investieren, welche Soft Skills für Führungskräfte wichtig sind und welche Maßnahmen sich am besten eignen, um diese Fähigkeiten zu entwickeln.

Referent:

  • Thorsten Schaar, Vice President und Country Manager DACH - COACHHUB GmbH
  • Stefan J. Piterna, Senior Transformation Consultant - COACHHUB GmbH

13:30 - 14:15 Uhr

Digitales Lernen hat in der Corona-Pandemie einen massiven Aufschwung erlebt. Videos und Webinare prägen den neuen Lernalltag in Unternehmen, Kollaborationsplattformen werden zum Lernportal. 

Was ist Trend im Digital Corporate Learning, wohin geht die Entwicklung nach der Pandemie und welche Erkenntnisse nehmen wir mit? In diesem Webinar vermitteln die Experten einen Überblick über maßgebliche Technologien und Trends und geben Tipps, wie digitales Lernen heute und in Zukunft zur Erfolgsstory im Unternehmen werden kann. Ein besonderes Augenmerk gilt dem Peer-to-Peer Learning und der Verwendung von Open Badges in der betrieblichen Weiterbildung.

Referent:

  • Roman Rackwitz, Growth Gamification Architect; CEO Engaginglab GmbH; Board of Directors Schultheiss Software AG - Expertenrat Zukunft Personal Learning & Training, Engaginglab GmbH
  • Gudrun Porath, journalist - Expertenrat Zukunft Personal Learning & Training, Redaktionsbüro Porath
  • Jochen Robes, Consultant - Expertenrat Zukunft Personal Learning & Training, Robes Consulting, Hochschule Darmstadt, Weiterbildungsblog

LEARNING TECHNOLOGIES
DIGITAL EXPERIENCE


21. Juni - 02. Juli 2021